Abcampen in St.Pölten am 25. bis 29.Oktober am                                                                                         Ratzersdorfersee

Mittwoch 25.9.:  Anreisetag:  Es treffen nach und nach die Freunde mit ihren WOMO’S ein. Der Campingplatz am See ist eine Augenweide. Die riesigen und gepflegten Stellplätze und der Sanitärbereich gefallen uns sehr. Huber Sepp und Fredi haben einen tollen Campingplatz ausgesucht.  Abend’s wird in unserem und Fredi’s Vorzelt ein wenig getratscht und mit einem Glaserl auf das Wiedersehen angestoßen.

Donnerstag 26.9.: Noch hält das Wetter. Da es heute Würstel mit Gulaschsaft gibt soll’s ja nicht unbedingt regnen. Max und Greti haben wieder einmal diese Köstlichkeit mitgeschleppt ( Töpfe, Induktionsplatte und El.Platte). Es wird wieder eine lange Tafel mit unseren Tischen aufgestellt jeder konnte sich so richtig sattessen. Am Nachmittag wurde ein Lagerfeuer angemacht die Sessel im Kreis aufgestellt. Franz hat mit seiner Zieharmonika aufgespielt und dazu wurde mit viel Spaß gesungen. Es hat allen sehr gefallen. Abends war wieder Fredi’s und unser Vorzelt gerammelt voll. Wir sind schon ein sehr geselliges Volk.

Freitag 27.9.: Heute geht es mit dem Bus nach Wien. Zuerst ins Haus des Meeres. Man konnte in den Aquarien die unterschiedlichsten Tiere bestaunen. Das Tropenhaus war sehr interessant, da man die Tiere aus fernen heißen Ländern lebend aus nächster Nähe sah. Dann sollte eine Rundfahrt durch Wien folgen ging aber nicht da gestreikt wurde. Also nur ganz kurz durch und rauf zum Kovenzel. Sepp hat uns dann Wien von oben gezeigt, danke war sehr interessant. Ja und anschließend fuhren wir durch den sehr schönen Wienerwald. Ich glaube es hat ALLEN sehr gut gefallen. Da das fahren und sehen sehr hungrig macht fuhren wir zum Heurigen wo wir schon erwartet wurden. Es gab ganz leckere Speise und die Getränke ebenso. Abends waren wir alle etwas müde, daher wollte jeder in sein WOMO und ausruhen.

Samstag 28.9.: Zur freien Verfügung. In der Nacht hat wie aus Kübeln geregnet. Ein paar Freunde fuhren mit dem Linienbus nach St.Pölten zum Bauermarkt. Ab 17h war Treffpunkt im Camping Hotel es wurde für uns gekocht. Fredi hat seinen Biemer mitgebracht , so konnten die zuletzt gemachten Fotos und die vom Sommerfest bei Fredi sehen. War eine gute Idee.

Sonntag 29.9.: Heute geht es wieder nach Hause. Es waren wieder sehr schöne Tage.

Bis bald und weiter gute Fahrt.

Eure Sonja 

 

SOMMERFEST IN ROTTENEGG bei                                Inge und Fredi Rabeder vom 25.bis 28.Juli 2019

 

Mittwoch: 24.Juli.  Das Wetter ist super schön, viele entschlossen schon heute nach Rottenegg zu fahren. Welch Freude diesen Gedanken haben schon einige unsrer Klubfreunde. Den Tag lassen wir bei einem guten Glaserl ….   ausklingen.

 

Donnerstag: 25. Juli.   Heute ist offizieller Anreisetag! Es trudeln nach und nach die WOMO’S ein.  Am Abend sind es dann satte 15 Stück. Unsere Damen bringen viele leckere Kuchen mit. So mancher der Männer  ( immer die gleichen Spender ) sorgen mit Wein und einem Fass-Bier für Nachschub. Am späten Nachmittag  schaltet  Fredi in der Garage den Gasgriller für die Bratwürste ein. Es ist eigentlich dafür viel zu heiß . Fredi  schafft das trotz gefühlter 40 Grad. Das Sauerkraut ist  Inge wieder vorzüglich gelungen. Anschließend sitzen wir alle im Zelt und haben uns viel zu Erzählen.  Es wird getratscht , getrunken  und auch viel gelacht. Ein Gelungener Tag geht zu Ende.

Freitag: 26. Juli.   Unser Programm heute, es geht mit dem Bus nach Aigen- Schägl  zur Gartenschau. Es gibt ein großes Angebot verschiedener  Blumen und Sträucher . Auch kann man sich Anregungen zur Gartengestaltung holen. Es ist schön dies alles Anzusehen,  aber es ist einfach viel zu heiß. Anschließend  fährt  uns der Bus nach Obermühl  zum Fisch-Gasthof Aumüller direkt an der Donau. Ich glaube es ist ein jeder von dieser Küche begeistert. So soll ein Tag sein – Sonne – leckeres Essen  - gute Freunde, was will man mehr. Zu Hause auf der Dorfwiese geht’s am Abend wieder ab ins Zelt. Wie schon gewohnt ist es auch heute wieder ein toller Abend (bzw.Tag).

Samstag. 27.Juli.  Es sind noch vier weitere WOMO’S  eingelangt. Wir haben den Tag zur freien Verfügung. Auch nicht schlecht so kann man richtig faulenzen und  tratschen, keiner schaut auf die Uhr. Kaffee, Kuchen und Getränke sind noch reichlich da. Um 17h geht’s zum Dorffest und wie’s so ist, es gibt Bratwürste. Was soll’s, es wird gegessen was am Teller ist. Die Politik ist auch vertreten Vizebürgermeisterin Frau Karin Hörzing und Nationalrat Herr Alois Stöger von der SPÖ bekommen ein Klubleiberl  zur Erinnerung. Eine Band spielt tolle Musik aus unsrer  Zeit. Da kann man doch nicht sitzen bleiben , also wird getanzt was das Zeug hält. Wir finden das Dorffest ist den Veranstaltern gelungen.

Sonntag: 28.Juli.  Heute geht’s wieder nach Hause. Am Vormittag helfen ein paar starke Männer beim Zeltabbau. So ist Fredi sehr geholfen. Regen ist für den Abend angesagt deshalb die Eile. Mittag gehen wir in die Gerüchteküche essen. War wieder sehr gut. Anschließend nehmen wir Abschied und freuen uns auf ein neues Wiedersehen.

Vielen Dank euch allen für die edlen Spenden.

Danke den Vorstand für diese tollen Tage.  Bis bald und weiterhin gute Fahrt.

 

Eure Sonja

ANCAMPEN IN PODERSDORF am 1. bis 5. Mai 2019

Frühlingsfahrt ins Traisental am 12. bis 14.April

Kegeln in Baumgartenberg beim Rechberger am 22.März

Clubabend mit Gschnas am 1.Februar

 

 

ZVR-ZAHL 786890522

Counter

          LINKS

WOHNMOBILE
WOHNMOBILE
http://www.wco-web.de/index.html

Camping Hanfdorf                                   REINGERS

 Gh.Winkler in Gföhl mit

STELLPLATZ  tippe Haus!

       RUTENPLANER


http://www.sulzbacher.at/
HYMER Sulzbacher
Unser Club - Lokal
Unser Club - Lokal
ELECTRONIC
ELECTRONIC
Besucherzaehler